Brot mit Schuß

Heute von Kind Nummer Eins, das in der Nacht von Freitag auf Samstag fremder Leuts Bett und Bad vollgebrochen hat. Sie bricht ja extrem selten, aber wenn, dann immer woanders. Ich bin nicht sicher, ob wir noch oft irgendwohin eingeladen werden.

Jedenfalls war sie Samstagmittag wieder soweit, daß sie meinte feste Nahrung zu sich nehmen zu wollen. Auf meine Frage, was es denn sein darf, meinte sie schwach

“Ich nehme ein Brot mit Magarita.”

Ein Schnappes soll ja bei Verdauungsproblemen helfen. Eine überzeugte Globoli-Schüssler-Heilpraktiker-Alternativ Mama wäre bestimmt ganz aus dem Häuschen geraten, ob der Tatsache, daß die Theorie stimmt, nach welcher Kinder sehr genau wissen, was sie jetzt gerade brauchen. Mein Kind hingegen bekam ein Brot mit sehr dünn Margarine (die hier sonst nur zum Kochen verwendet wird) vorgesetzt.

Aber was will man von mir anderes erwarten, ich glaube ja auch an Impfungen.

Published in: on 8. März 2010 at 07:49  Hinterlasse einen Kommentar  
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 233 Followern an