Family, Food, Life

Alle Jahre wieder – Halloween

Na toll. Nachdem ich ja fast nie Stöckchen bekomme, hab ich mir das Halloweenstöckchen hier einfach von der Taubenhaucherin geklaut. So. Auch wenn mich keiner fragt, ich antworte doch.

Wusstest Du, dass am 31.10. Halloween ist?

Hallo? Ich bin mit einem Ami verheiratet. Da muß man bei der Heirat unterschreiben, Halloween zu feiern, sonst wird die Ehe annulliert.

Halloween — toll oder nerviger Schnickschnack aus Amerika?

Halloween (besserwisserischeGelehrtenbrilleaufsetz) geht auf einen alten, heidnischen Kult zurück und ist damit älter als unsere geschriebene Geschichte – oder so. Jedenfalls hat es ursprünglich reineweg gar nix mit Amerika zu tun. Übrigens hat der Autor da einen sehr schönen Eintrag letztes Jahr zu geschrieben. Sehr lesenswert.

Es klingelt an der Tür — gibst Du Süßes oder willst Du Saures?

Bei Kindern immer Süsses.

Dekorierst Du Deine Wohnung/Dein Haus/Deinen Garten?

Der gesamte Garten ist orange, der Weg zur Haustüre mit Grablichtern beleuchtet. Und ich rede schon seit Tagen auf den Autor ein, er solle endlich den schnöden Kürbis in einen Jack´O-Lantern zu verwandeln.

Wirst Du auf eine Halloweenparty gehen oder sogar selbst eine organisieren?

Klar machen wir eine. Allerdings etwas anders als andere. Nach dem Trick and Treading trifft sich der engeste Kindergartenfreundeskreis unserer Tochter (das sind nur so circa 7 Kinder – nebst Eltern) bei uns im Garten bei Lagerfeuer und Marshmallows rösten. Die Eltern haben schlürfen dann höchst unhalloweenmäßig Glühwein.

Falls Party — verkleidet oder nicht verkleidet?

Da im Garten, werde ich mich wohl eher als Marshmallow verkleiden. Dann frier ich wenigstens nicht.

Falls verkleidet — wie?

s.o.

Und dann werfe ich das Stöckchen weiter an drakho von der Parkbank – tja, mein Guter, kaum fängst Du an zu bloggen, schon kriegst Du Stöckchen zugeworfen. Mach was draus!

Werbeanzeigen
Standard