Häusliche Krankenschwestern

Früher, also in meiner BC (Before Children) Zeit, da lebte ich ja in der irrigen Annahme, daß sich hauptsächlich Leute jenseits der Rente über Krankheiten und Zipperlein unterhalten würden.

Heute weiß ich es, wie so vieles, besser. Ich schwöre, wenn zwei Mütter länger als 30 Minuten aufeinander treffen, werden sie sich über Kinderkrankheiten, deren Bekämpfung und bei ganz jungen Müttern auch noch die Häufigkeit des Stuhls (für Nichteltern – ich rede hier nicht von den Stühlen, auf denen man gemeinhin sitzt sondern eher dem inwändigen Teil des… lassen wir das einfach mal so stehen) der kleinen Süssen. Es ist unglaublich. Selbst Mütter, die noch ein Leben ihr Eigen nennen, die berufstätig sind, Hobbies oder wenigstens ab und an noch mal Sex haben – sie alle können es nicht lassen, ab dem ersten Husten des Kindes darüber zu reden. Was sich dann bei mehreren Kindern und dementsprechend mehr Krankheiten potenziert.

Außerdem ist es schlicht unfaßbar, wie gut man in kürzester Zeit mit medizinischem Gerät und Medikamenten umgehen kann. Einen Pari Boy (sollten bis hierhin immer noch Unbekindete mitlesen – das ist ein Inhaltor für zuhause) baue ich nicht nur in Rekordzeit im Dunkeln mit einer Hand auf, ich bringe zudem noch die richtige Lösung mit dem jeweiligen Medikament in der korrekten Dosierung in die Maschine. Auch und gerade wenn ich dabei noch ein strampelndes und kreischendes Kind mit dem anderem Arm auf der Hüfte halte. Und die  freundliche Apothekerin, die mir erklären möchte, daß dies ein Trockensaft ist und unterbreche ich mit „Gute Frau, ich habe zwei Kinder“ – worauf sie wiederum nur wissend lächelt. 

Ach ja, und erwähnte ich schon, daß der Besuch beim Kinderarzt keine Bronchitis, sondern  eine Mittelohrentzündung hervorbrachte? Vielleicht sollte ich einfach jegliche andere Aktivität für die nächsten 4 Jahre auf Eis legen und mich nur noch der Gesundung irgendwelcher Familienmitglieder widmen…

Advertisements
Published in: on 17. November 2007 at 19:40  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2007/11/17/hausliche-krankenschwestern/trackback/

%d Bloggern gefällt das: