Rosa Albträume

Falls sich jemand gewundert hat, warum ich die letzten Tage nicht geschrieben habe – Kind Nummer Eins wurde fünf. Und es schreibt sich so schlecht, wenn man mit beiden Händen bis zum Ellbogen im rosa Zuckerguß steht. Ich hab schon von rosa geträumt….

Zumal meine Tochter mich sanft daran erinnerte, daß „die Mama vom kleinen Luis eine gaaaaaanz tolle Torte zum Geburtstag für den Kindergarten“ machte. In diesem Moment fiel mir siedend heiß ein, daß ihre Mama genau diesen Brauch total vergessen hatte und schnell noch mal einen Kuchen aus dem Ärmel schütteln mußte. Einen Prinzessinnenhaften bitte. Und ich hatte Hilfe beim Kronen dekorieren:

kiga-kuchen.jpg

Und was bitte ist ein Zauberschloßgeburtstag ohne Muffins? Muffins sind schließlich das Lieblingsessen von kleinen Feen – und das ganz ohne Lillifee-Backmischung:

muffins.jpg

So, und ein Geburtstag ohne Torte ist kein Geburstag – also mußte noch ein rosa Kleinmädchentraum her. Das Bist hat zwar grottig geschmeckt, aber es sah gut aus und war der Hit auf der Kaffeetafel:

barbie-kuchen.jpg

Ich kann nur sehr, sehr inständig hoffen, daß die Prinzessinnen-Feen-Ballerinaphase bald von der Piratenphase entgültig abgelöst wird, bevor sich das ganze rosa Tüdelüt auf Autor und Kind Nummer Zwei schädlich auswirkt.

Advertisements
Published in: on 13. März 2008 at 06:27  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2008/03/13/rosa-albtraume/trackback/

%d Bloggern gefällt das: