Nur in gute Hände abzugeben

Ich mag Bäume. Wirklich. Sie sind wunderschön, spenden Schatten und Sauerstoff und überhaupt bereichern sie unser Leben. Das sieht der Autor genauso. Er züchtet sie sogar. Dagegen hab ich gar nichts. Erst gestern haben wir eine Eiche im Garten gepflanzt, etwa 6,5 cm hoch, die in einem Topf vor sich hin gewachsen war, nachdem der Autor Kind Nummer Eins erklärt hat, was man mit Eicheln alles so machen kann. Ja, ich liebe Bäume.

Was ich nicht ganz so mag, sind die vom Autor gezüchteten Birken. Nicht weil es Birken sind, nein. Sondern weil die Dinger a) in meinen Blumentöpfen wohnen und b) die wiederum vor meinem unserem Wohnzimmerfenster stehen und mir die Sicht nehmen. Und er ist sehr picky mit den Biestern. Ich darf sie noch nicht mal beim Gießen vergessen – und woanders hinpflanzen geht schon gar nicht, schließlich weiß man ja nie, ob so eine Birke woanders auch ihre Streicheleinheiten bekommt. Auf Deutsch – ich werd die Dinger nicht los.

Nun waren wir am Sonntag zu einer Taufe eingeladen. Als Geschenk hatten wir eine Sternschnuppe bestellt – die Eltern waren vorgewarnt worden, ob unserer Neigung seltsame Geschenke mitzubringen. Samstag abend war (again) Gartenpflege angesagt, und wie ich die Pflanzen wässere kommt mir der Gedanke, daß es schön wäre, zusätzlich zur Erfüllung aller Wünsche (Sternschnuppe) eine immerwährende Verwurzelung des Vertrauens (Baumwurzel) zu schenken. Die Tatsache, daß die Täuflingseltern noch nicht mal einen Balkon haben, tut dabei nichts zur Sache – hier geht es um die Symbolik. Der konnte sich auch der Autor nicht widersetzen – und gab schweren Herzens die Schönste aller Birken frei.

Sie wird nun wohl ein neues Zuhause im Kirchengarten neben anderen Bäumen finden, wo sich viele an ihr, ihrem Anblick und ihrem Schatten erfreuen können – und Luzie wird immer wissen, wo ihr Baum steht und kann ihn immer besuchen.

Und ich hab für die erste Birke ein schönes Zuhause gefunden – bleiben noch zwei. Wer also eine gute, schöne Verwendung für eine liebevoll mit der Hand aufgezogene zahme Birke hat, der möge sich bitte melden. Wir stellen hier gerade auf Eichen um – die wachsen langsamer.

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2008/05/25/nur-in-gute-hande-abzugeben/trackback/

%d Bloggern gefällt das: