12 von 12 im September

So, hier wie versprochen meine 12 von 12. Übrigens macht meine halbe Blogroll mit – für Voyoristen die Gelegenheit mal schnell ins Privatleben anderer Leute zu schauen.

Sowas nenn ich einen guten Anfang des Tages – einen Kaffe und eine Zimtschnecke mit einer lieben Freundin (das Foto von uns beiden wurde zensiert) in einer bekannten Kaffeehauskette.

Das ist der seperate Zähneputzraum bei meinem Zahnarzt – ich find das Waschbecken ja so cool!

Den find ich dann weniger cool…

Erholung bei einer guten Tasse grünen Tee bei einer anderen Freundin – die geschundene Seele streicheln

Der Autor und Kind Nummer Zwei beim nasse-Hunde-schütteln-sich-beobachten.

Wieder zuhause der Beweis, dass mein 22 Monate alter Sohn durchaus in der Lage ist, Computersimulationen zu spielen.

Und das ist dann meine Freundin Gaby – heute war Freundinnnentag!

Spendenkuchen für morgen – das Rezept ist noch aus Kindertagen.

Wer 2 von 3 Rennen gewinnt, braucht Stärkungen in Form von Teig. Viel Teig!

Die Maus – sie war nach dem Aufenthalt in der Kinderverwahranstalt bei einer Freundin und kommt deswegen diesmal wenig vor.

So, daraus wurde dann das Essen für Gaby und mich – Pasta in einer Fisch-Champagnersauce (mangels Champagner mit Sekt, aber Sektsauce hört sich nicht so gut an)

Aber vorher geht Kind Nummer Eins ins Bett – sollte ich ihn je wiederfinden!

Advertisements
Published in: on 12. September 2008 at 20:27  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2008/09/12/12-von-12-im-september/trackback/

%d Bloggern gefällt das: