Bitte haben Sie noch einen Moment Geduld, sie werden gleich weitergeleitet

Es ist ja nicht nur die Post, die mich an den Rand des Wahnsinns bringt – nein, auch T-Mobile hat sich anscheinend zum Ziel gesetzt, mir meine letzten noch verbleibenden Nerven rauben zu wollen.

Kurzsituation: Datendiebstahl bei T-Mobile im Jahre 2006, Kunden werden 2 Jahre später durch die Presse und nicht durch das Unternehmen zeitnah informiert, mir stinkt das. Also rufe ich die flugs eingerichtete Hotline wegen einer eventuellen Sonderkündigung an. Alles kein Problem, sagte man mir, bitte schriftlich fixieren und losschicken. Gesagt, getan.

Knapp zwei Wochen später habe ich immer noch keine Eingangsbestätigung. Also die normale Hotline angerufen. Ganz schlechte Idee! Warum ich denn kündigen wolle, die Daten würde man ja überall herbekommen und das mit den Bankdaten – ach, die waren bestimmt nicht dabei. Hofft man jedenfalls. Klar, ich kann eine neue Nummer bekommen, aber kündigen – niemals. Und nein, für die Neubestellungen von Briefköpfen und Visitenkarten sowie die Kosten für die Änderung der Webseiten könne man leider, leider nicht aufkommen. Wenn ich unbedingt wolle – ich könne es ja probieren…

Lieber Herr Humm, es geht mir nicht darum, daß die Daten geklaut wurden, sondern wie Ihr Unternehmen damit umgegangen ist – es gab keinerlei Benachrichtigung an mich, daß meine persönlichen Daten weggekommen sind. Wer Geld von seinen 17 Millionen Kunden einziehen kann, der kann ihnen auch einen Formbrief schreiben. Finde ich.

Und wenn sie eine Sonderhotline einrichten, dann sorgen Sie doch bitte dafür, daß die sich wenigstens mit der normalen koordinieren – oder besser die gleichen Informationen bekommen. Dann hätte ich heute nämlich nicht den halben Vormittag damit verbracht, Ihren Versäumnissen hinterherzu telefonieren und Beschwerdebriefe aufzusetzen. Und die bekommen sie jetzt.

So. Und nächstes Mal beschäftigen wir uns dann mit der Frage, warum ein Bürgeramt gleich zwei Tage die Woche komplett zu haben muß. Vorzugsweise dann, wenn ich mir einen Tag frei genommen habe und einen neuen Reisepaß beantragen will.

Advertisements
Published in: on 15. Oktober 2008 at 11:52  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2008/10/15/bitte-haben-sie-noch-einen-moment-geduld-sie-werden-gleich-weitergeleitet/trackback/

%d Bloggern gefällt das: