Nachts ist es kälter als draußen

Gestern morgen beim Frühstück. Wir diskutieren, was an diesem Wochenende gemacht werden soll. Das dazugehörige Wetterurteil unserer Familie sah in etwa so aus:

– Der Autor hatte gehört, es würde kleine Hunde regnen.

– Das Possum hatte gehört, es sei strahlender Sonnenschein.

– Kind Nummer Eins hatte gehört, es sollen den ganzen Tag Wolken am Himmel sein, aber kein Regen.

– Kind Nummer Zwei hatte Wetter gehört und sagte „Sonne? Weg! Dunkel!“

Wir haben also gestern bei dem prognostizierten realen Wetter von Tochterkind (was will es mir sagen, daß sie den richtigen Wetterbericht gehört hat?) den Garten doch noch irgendwie winterfest bekommen.

Heute hingegen, der Tag, der als KleineHundeundKatzenfallenvomHimmel in die Geschichte eingehen sollte – heute ist hier strahlenster Sonnenschein. Was an einem autorarbeitsfreien Sonntag fast immer Familientag am See bedeutet. Und wer genau räumt dann das Haus auf und streicht den Keller? Bei so einem Wetter kann man ja kein Kind guten Gewissens vor eine noch so pädagogisch wertvolle DVD setzen. Soifz, wir leben im 21 Jahrhundert, da muß es doch möglich sein, daß man das Wetter auf ungefähr 24 Stunden korrekt vorhersagt.

Aber wahrscheinlich wird es so bleiben, wie mein weiser Nachbar bei solchen Gelegenheiten sagt. Wenn der Wetterbericht sagt:

„Abends ist wahrscheinlich mit einbrechender Dunkelheit zu rechnen“

dann kann man davon ausgehen, daß er recht hat. Der Wetterbericht!

Advertisements
Published in: on 26. Oktober 2008 at 07:08  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2008/10/26/nachts-ist-es-kalter-als-drausen/trackback/

%d Bloggern gefällt das: