Gleichberechtigung wie ich sie meine

Weil der Autor gerade etwas Zeit hat, machen wir gemeineam gerade unser Weihnachts-, Klamotten und Buchshopping. Bis gestern abend hatten alle was bekommen. Kinder wurden eingekleidet, Autoren bekamen neue Sachen – die einzige die leer ausging, weil keine Zeit mehr war, war ich.

Ich wollte mich daheim gerade beschweren, als mein Computer mir die Entscheidung abnahm. Er wollte einfach nicht mehr. Batterien luden nicht mehr, Safari dachte gar nicht mehr daran zu starten und was noch ging, dauerte ewig. Von dem fehlenden L (und damit @) rede ich erst gar nicht. Also beschlossen wir, daß mein diesjähriges Weihnachtsgeschenk ein neues Laptop sein soll.

So lass ich mir das gefallen – der Mann bekommt schöne Anziehsachen um seinen ansehnlichen Körper rauszuputzen und ich bekomme einen Computer! Der Autor sollte vielleicht erst wieder nach ausreichender Erholungsphase ob des Schocks, daß mein Computer schicker ist als seiner, angesprochen werden. Aber er hält sich tapfer. Sort of.

Advertisements
Published in: on 16. Dezember 2008 at 16:48  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2008/12/16/gleichberechtigung-wie-ich-sie-meine/trackback/

%d Bloggern gefällt das: