Die Nacht, die ist zum Schlafen da!

Ich hab irgendwann mal geschrieben, ich würde gerne mal wieder eine Sendung abends durchgehend gucken dürfen. Und dann hab ich mal geschrieben, daß ich mal gerne wieder durchschlafen würde. Im Moment würde ich gerne mal meine Kinder durchgehend von 20 – 22 Uhr im Bett haben. Gleichzeitig.

So gut die Beiden reisen (während des eigentlichen Prozesses des Fortgewegends zu Fuß, im Auto, im Zug oder im Flugzeug – da sind die Kinder das Beste, was Eltern, Mitpassagieren, Flugpersonal und Sicherheitsbeamten passieren kann), so heftig sind die Nachwehen. Beide Kinder haben Probleme mit dem Jetlag und sind extrem anhänglich. Vor allem und gerade nachts.

Und da der Autor sich auf der Nachtschicht vergnügt schon seit Nächten schwer arbeitet und die Butter aufs Brot verdient, fällt mir die Aufgabe zu, eingequetscht zwischen zwei Kindern zu liegen und bald hier zu beruhigen bald da zu streicheln.

Hilft aber nicht – Kind Nummer Zwei quengelt sich gerade durch den Abend und Kind Nummer Eins jammert, weil Sie gemeinerweise in ihr Bett mußte – um 22:12 Uhr.

Aber morgen, morgen ist der Autor von der Arbeit erlöst und ich vom nächtlichen Kinderbespaßungsdienst. Fragt sich, wer erleichterter ist.

Advertisements
Published in: on 2. Januar 2009 at 21:23  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2009/01/02/die-nacht-die-ist-zum-schlafen-da/trackback/

%d Bloggern gefällt das: