Zum Dessert heute: Brüllaffe

Gestern beim Abendessen – immer noch auf dem Berg.

Ein Kind vom Nebentisch kriegt einen Heulkrampf. Bei den ersten lauten Tönen gehen die Köpfe der Eltern an den drei umligenden Tischen ruckartig hoch, es wird hektisch bei den eigenen Kinder nach Brüllanzeichen gefahndet.

Wenn diese nicht da sind oder – noch besser – gleich das ganze Kind durch Abewesenheit glänzt, entspannt man sich, denkt

„Nicht mein Kind“

blendet das Geschrei aus und wendet sich wieder dem hervorragenden Tafelspitz nebst Grünem Veltliner zu.

Ja, so ist das, wenn man Kinder hat. Man wird zwar nicht schadenfreudig, das nicht, aber ein klitzekleines

„Besser deren Kind als meines“

kann man sich irgendwie doch nicht verkeifen. Gemein ist nur, daß auch hier die Gerechtigkeit zuschlägt und es irgendwann mal eines von meinen Kindern sein wird. Das ist sicher. Leider.

Advertisements
Published in: on 5. März 2009 at 14:24  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2009/03/05/zum-dessert-heute-brullaffe/trackback/

%d Bloggern gefällt das: