Ich bin viele

So, die Cousinentochter nebst Freundinnen sind dann wieder wohlbehalten im Schoße ihrer Familien – gleich nachdem sie einen kurzen Zwischenstop in Hannover eingelegt haben. Aber das war, nachdem zumindest die Cousinentochter regulären Arzt sowie Rettungsstelle gesehen hatte, schon fast lustig. Sagte sie.

Damit wir nicht von jetzt auf gleich unter kaltem Entzug leiden, schläft heute eine Freundin von Kind Nummer Eins hier – das Gegiggle ist bis in den Keller zu hören. Aber morgen, morgen ist ein ruhiger Tag angesagt – mit aufräumen und putzen und Garten und nur wir vier. Naja, und die Nachbarin, die kurz rüberkommt, weil wir was besprechen wollten. Und es liegt im Bereich des Wahrscheinlichen, daß Kind Nummer Zwei Freundin notfallmäßig aufgenommen werden muß. Und natürlich die Freundin, die noch mit Gartenpflanzblumen vorbei kommen wollte. Überraschungsbesuch weiß ich naturgemäß noch nicht, aber der wird eigentlich immer irgendwie einkalkuliert.

Aber sonst leben wir hier total vereinsamt.

Advertisements
Published in: on 10. Juli 2009 at 20:08  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2009/07/10/ich-bin-viele/trackback/

%d Bloggern gefällt das: