Noch ´ne Theorie

Ich glaub, ich weiß, warum man mit dem Alter immer schlechter hört.

Ich zum Beispiel hatte bis vor kurzen ein richtig gutes Gehör. Oder, wie es mal ein Betriebsarzt formulierte

„Sie sind ja blind wie ein Maulwurf, aber sie hören das Gras wachsen.“.

Meine Ohren wurden auch nicht wirklich schlechter, da ich laute Konzerte gemieden habe und in Diskotheken immer in die leiseste Ecke verschwunden bin, einfach weil ich die Lautstärke nicht ertragen habe.

Dann bekam ich Kinder. Und wenn man denkt, wirklich kleine Kinder schreien laut, dann denkt man falsch. Eine Sechjährige und ein Zweijähriger zum Beispiel haben zusammen in einem Badezimmer durchaus ICE- gefühlte Kampfflugzeuglautstärke. Und zwar gemessen in einem Abstand von etwa 3 Metern. Das ist so unglaublich. Ich habe gerade eben die Kinder geduscht und mir klingeln die Ohren, es ist ist unfassbar. Und meine kleinen Flimmerhärchen haben vorhin spontan eine Reha beantragt.

Was mich zu der nächsten Theorie bringt. Der geduldigste aller Menschen mit meinen Kinder ist mein Opa, also der Uropa der Kinder. Und der ist seit Jahrzehnten zu dreiviertel taub. Ich bin mir ziemlich sicher, daß es da eine gewisse Korrelation gibt.

Immerhin, wenn das so weitergeht, dann werd ich die sanftmütigste aller Uromas sein. Wenn ich die Kinder bis dahin nicht irgendwann im Affekt aus dem Fenster geworfen habe.

Advertisements
Published in: on 5. Oktober 2009 at 19:03  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2009/10/05/noch-%c2%b4ne-theorie/trackback/

%d Bloggern gefällt das: