Musik ist ihr Leben – seins eher nicht

Gerade als Mutter, die musikalisch eher – nun eher unbeleckt ist, versucht man ja die eigene Scharte auszuwetzen, indem man seinen Kindern alle Möglichkeiten dieser Welt gibt. Und außerdem gibt es einem die Möglichkeit, in die Kinderversionen von Opern zu gehen, die man dann wengistens auch versteht. Sehr praktisch das.

So waren wir heute in der Zauberflöte für Kinder – mit Erzählerin, damit auch ich kapiert habe, worum es eigentlich geht. Meine Tochter war ebenfalls ganz begeistert und bewegte ihre Finger beim Klaviersolo, als wenn sie selbst spielen würde – ihre Klavierlehrerin war ganz begeistert, ihre Mutter verwundert. Sie ging mit der Story mit und sie kommt nach mir – Sopranstimmen sind nicht für unsere Ohren bestimmt. Als die Königin der Finsternis ihr bei „Der Hölle Rache“ – das ist das mit dem Trällern in der Stimme – sang, beugte sie sich zu mir und meinte

„Mama, die Königin der Nacht hat ein tolles Kostüm an, aber sie fiept wie ein Vogel!“

Drei Stunden später waren wir, des Ausgleichs wegen, auf der monatlichen Blue Session des Dorfes mit ehrlicher Rockmusik. Die fand Kind Nummer Eins ebenfalls klasse. Während Kind Nummer Zwei – er hat sich ganze zwei Sekunden im Raum aufgehalten, bevor er zu seiner Freundin sprintete – den ganzen Weg nach hause sich beschwerte, daß die Musik zu laut gewesen sei.

Auch ist etwas, auf das wir in 10 Jahren mit großer Wehmut zurück schauen werden.

Advertisements
Published in: on 6. Dezember 2009 at 21:46  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2009/12/06/musik-ist-ihr-leben-seins-eher-nicht/trackback/

%d Bloggern gefällt das: