Neues an der Blog-Front

Es gibt Leute, die behaupten, wenn ich nicht mitten im Chaos stecke, dann bin ich nur ein halber Mensch. Das ist vielleicht ein wenig übertrieben, aber Fakt ist, ich fange an unglücklich zu werden, wenn ich nicht gefordert bin. Zwei Abende hintereinander auf der Couch und ich komme mir nutzlos vor.

Und es war einer jener zweiten Abende, an denen meine Freundin Frau Lostinabadbook und ich uns Links von unglaublich tollen, gemütlichen und ganz offensichtlich bewohnten amerikanischen Küchen hin und hergeschickt haben. Und weil ich ein neugieriges Ding bin, hab ich das für deutsche Küchen gesucht. Fehlanzeige. Ich hab nach nicht hochglanzpolierten Wohnzimmern, Bäder, Fluren und sonstigen Räumen gesucht. Nix. Tja, und dann haben wir uns gegenseitig den Floh eines eigenen Wohn- und Lebenblogs ins Ohr gesetzt und darüber gelacht, daß wir es sowieso nicht schaffen, so ein Ding mit Leben zu füllen.

Um eine lange Geschichte kurz zu machen – das Ding ist heute online gegangen. Unter Wie sieht´s denn hier aus? (wsdha – Witze zur Nähe zu bekannten Castingshows sind alle schon gemacht, danke) zeigen wir ab heute, wie wir uns schönes, für uns passendes Wohnen und Leben vorstellen. Wohnungen und Häuser, Balkon und Garten, Kochen und Backen, Ungerüschtes und Ungepunktetes, Läden und Märkte, Bars und Restaurants – kurz, alles was das Leben schön macht.

Alles außer Mode, wie ich betonen möchte. Denn so einig wir uns in Wohndingen auch sind. In Modefragen liegen wir – eh – etwas auseinander. Frau Lostinabadbook wird mir nie verzeihen, daß ich ihren gern angezogenen Empire-Stil mit Schwangerschaftsmode im fortgeschrittenen Stadium verglichen habe. Dafür bekomme ich zu jeder sich bietenden Gelegenheit meine von ihr so geschmähten Keilabsatzsandalen vom letzten Sommer unter die Nase gerieben. Und es macht sich so schlecht, wenn in den Kommentaren ein Kleinkrieg zwischen den beiden Betreiberinnen des Blogs entbrennt. Aber da wir wissen, was wir können und wo wir gut drin sind, lassen wir das einfach.

Ansonstenfreuen uns auf jeden, der auf unserer Seite reinschaut und verweilt. Und heute abend gibt es sogar ein Gläschen Sekt.

Bis gleich!

Advertisements
Published in: on 1. März 2011 at 21:56  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2011/03/01/neues-an-der-blog-front/trackback/

%d Bloggern gefällt das: