Life

Fressen oder gefressen werden – Teil 4

Es ist ja immer schön, wenn man so die eine oder laufende Sache in einem Blog hat. Bei mir sind es Insekten. Nicht, dass ich alles was über 4 Beine hat nicht mögen würde – das ist es nicht. Ich will die Biester nur nicht in meinem Haus haben, wie ich schon mehrfach andeutete. Man sollte meinen, Insektenschutzgitter an den Fenstern, Pheremonfallen im Schrank und Wespenflaschen am Zaun wären Hinweis genug.

Aber neeeeeeeeeeeeiiiin, sie müssen ja wiederkommen. Jedes Jahr auf´s Neue. Und jedes Jahr wird wieder der Schrank mit Essigwasser ausgeduscht, neue Tupperdosen gekauft. Aber irgendwie haben die hier irgendwo ein Nest, das nur im Frühling aufbricht.

Also auf ein Neues. Ich krieg Euch. Auch dieses Jahr wieder. Wir werden ja sehen. HAH!

Advertisements
Standard