Und dann war es plötzlich weg

Mein Netz war gestern weg. Einfach weg. Und weil sowas immer dann passiert, wenn man es nicht brauchen kann, rief nicht nur eine Kundin an, die dringend was von mir via Mail brauchte, nein auch Frau Lostinabadbook hatte eine Frage zu Wie sieht´s denn hier aus? und dieses Blog wartete auch dringend auf mich.

Den ganzen Nachmittag und den ganzen Abend war ich quasi abgeschnitten. Ich hasse das. Ich kann ohne Handy. Ich kann mit Sicherheit ohne Fernsehen. Aber ohne Internetzugang? No way.

Seufz, hat jemand die Webadresse, die eine online Selbsthilfegruppe bietet?

Advertisements
Published in: on 5. November 2011 at 08:54  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2011/11/05/und-dann-war-es-plotzlich-weg/trackback/

%d Bloggern gefällt das: