Rückblick April 2012

Gelesen: Noch mal die Circle Triologie von Nora Roberts and „Das Graveyardbuch“ von Neil Gaiman
Gesungen: Seit langer Zeit mal wieder in der Küche
Gehört: Die Geräuschkulisse beim Volleyball meiner Tochter
Gesehen: HAH! Ich war im Kino in „Iron Sky“
Getrunken: Ehm, Appletini, Rosemary Martini, viel Crémant und noch mehr Green Shakes
Gegessen: Einen Bio-Lammbraten, den der Autor zum Geburtstag von selbstgezogenen Schafen bekommen hat. Mit Rosmarinkartoffeln und Salat.
Gekocht: Ebensolchen
Gefreut: Über den ersten Platz beim Skirennen von Kind Nummer Eins
Geknipst: viel für WSDHA
Gelacht: Hielt sich diesen Monat dann doch eher in Grenzen
Geärgert: Ein wenig über mich selbst
Gekauft: Flugtickets. Viele Flugtickts.
Gespielt: City of Fog.
Gefeiert: Zählt des Autors Geburtstag vom 31ten des letzten Jahres noch, wenn man reinfeiert?
Gefühlt: Sorge, Hilflosigkeit, Genervtheit, Trauer

Wie immer, die Idee ist vom Schäfchen.

Advertisements
Published in: on 30. April 2012 at 08:04  Comments (2)