Du weißt,

dass es im letzten halben Jahr einfach zuviel war, wenn Deine 9jährige Tochter vom Training rein kommt und bevor Du noch was sagen kannst, sie Dich anschaut und sagt

„Oh. nein. Mama, ich kenne diesen Blick! Wer ist jetzt gestorben?“ und die Frage kein Scherz ist.

Und Du ihr leider auch nicht die einzig schöne Antwort

„Keiner.“ drauf geben kannst.

Ich weiss ja, dass der Mensch mit seinen Aufgaben wächst, dass einem immer nur soviel aufgebürdet wird, wie man ertragen kann und alles irgendwie immer einen Sinn ergibt.

Aber wenn das, was andere Familien innerhalb von sagen wir mal 5 bis 6 Jahren mitmachen in eines Jahres reingequetscht wird, mit stetiger Steigerung in Dramatik und Finalität im lezten halben Jahr, dann ist es auch irgendwann einfach mal gut. Und jetzt wäre gerade ein sehr guter Zeitpunkt mit einer spontanen, extremen Besserung anzufangen.

Wirklich jetzt.

Advertisements
Published in: on 19. Mai 2012 at 07:12  Comments (7)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2012/05/19/du-weist-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

7 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Mein unbekanntes, aber wirklich herzliches Beileid.

    2009 war in unserer Familie auch so ein Jahr, ich fühle sehr mit Euch mit.

    Da man in solchen Situationen als Aussenstehender nur Phrasen schwingen kann – fühlt Euch einfach nur gedrückt!

    • Danke Dir. Das Problem ist immer, wenn es so gar nicht aufhört und man irgendwann einfach nur noch drauf wartet, was denn als nächstes passiert.

  2. Auch von mir trotz völliger Unkenntnis der näheren Umstände mein herzliches Beileid. 😦

    • Danke Dir!

  3. Bei uns fing es 2011 an. Und kann verstehen, irgendwann will man nicht mehr. Ich wünsche mir jetzt ein halbes Jahr einfach nur noch „Langeweile und Ruhe…“
    Herzliches Beileid…

    • Ja, das mit 2011 kommt mir sehr bekannt vor. Und ein halbes Jahr Langeweile und Ruhe werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr bekommen, aber so eine kleine Auszeit wäre schon ganz cool.
      Egal, Zähne zusammenbeissen und durch! Dir auch viel Kraft!

      • Ich hoffe, dass das Leben in dem Fall wie ein altes Auto ist: Irgendwann kommt ein großer Schwung an Reparaturen, und das Auto wird trotzdem nicht wieder neu, aber man kann dann vielleicht mal drei oder vier Jahre weiterfahren,ohne das was neues dazukommt.

        Manchmal erschreckt es mich, dass mir ein halbes Jahr stupides Aufstehen, Arbeiten, Feierabend, Schlafen jetzt genug wäre. (ok die Wochenenden und ein Bisschen Urlaub gehört noch dazu.)
        Keine Aufregenden Nachrichten… Wobei: Vielleicht noch so 5 bis 6 Schwangerschaften, Taufen und Hochzeiten, das wäre auch ein akzeptabler Ausgleich…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: