Life

Hungrig in Ungarn

Meine Kinder lassen ja so gar keinen Klassiker aus.

Letztens erstaunte uns Kind Nummer Zwei mit Reiseplänen, dieses Kind kommt eindeutig nach mir.

„Daddy, ich will mal nach Ungarn.“ Keine Ahung, woher er weiß, dass dieses Land überhaupt existiert. Fand auch der Autor.

„What do you want in Hungary?“ Fragte ich mich auch. Augenrollen beim Nachwuchs.

„Daddy, ich bin nicht hungry, hör doch mal richtig zu. Ich will nur mal Urlaub in Ungarn machen!“

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die größte Selbstbeherrschung die Contenance betreffend von den Eltern fordern.

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Hungrig in Ungarn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.