Coolness now and then

Kind Nummer Eins wird langsam vorpubertär und bekommt die richtigen Instinkte. Die Natur nimmt da ihren Lauf. Leider scheinen diese Instinkte bei ihr in die falsche Richtung zu gehen.

Wir sind ja am Tag der deutschen Einheit den Mauerweg im Naturschutzgebiet Lübars entlanggelaufen, was ja so nicht geplant war, weswegen ich nicht unbedingt das richtige Schuhwerk mit hatte. Also klackerten meine Absätze munter vor sich hin.

„Mama, kannst Du mal ein bißchen leiser klackern? Du bist hier die Einzige in solchen Schuhen. Mama, dass ist so peinlich!“ Here it comes, welcome to the next stage of parenthood.

„Kind, ich kann es jetzt gerade nicht ändern, ich kann ja schließlich nicht barfuß laufen. Und so schlimm ist es auch nicht!“ Es waren Docker´s und keine HighHeels, nur so zur Einordnung.

„Doch Mama, ist es. Das sieht so aus, als ob wir aus der Stadt kommen. Das ist so peeeeeiiiiinlich!“

Was genau zwei Schlüsse zuläßt: Entweder ich züchte mir hier eine überzeugte, stolze Dorfbewohnerin heran. Oder aber eine stilsichere Trendsetterin die den Land-Living-Trend bis zur Perfektion lebt.

Advertisements
Published in: on 5. Oktober 2012 at 07:18  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2012/10/05/coolness-now-and-then/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. „Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal In euren Träumen.“ (Khalil Gibran: Der Prophet)

    Eltern sind einfach manchmal peinlich. Trifft auch auf meinen Vater (71) zu, wenn er mit dem Camcorder unterwegs ist. Und wird auch auf mich zutreffen … irgendwann


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: