Kulinarische Ansichtssachen

So, die Küche steht und sie ist auch schon wieder eingeräumt. GöttinseiDank! Noch mal brauch ich sowas echt nicht. Wobei das eigentliche Kochen in der der Garage und das Essen auf der Terasse gar nicht so schlimm war. Einige Leute haben behauptet, sie hätten schon schlechteren Campingurlaub gehabt. Aber das Aus- und Einräumen – das hat echt keinen Spaß gemacht.

Am Samstag wurde also jedes Teil erneut in die Hand genommen, vom Staub befreit und an seinen Platz gestellt, die Kinder hatten Renovierungsdienst und mußten helfen. Und während wir so grundreinigen, frage ich sie, was sie denn gerne essen möchten, jetzt, wo Mutter wieder kann, wie Mutter will.

Es wurden Milchnudeln, Reis mit Hackfleisch genannt. Doch dann

„Oder ne, Mama, mach doch mal was ganz anderes. Was ganz außergewöhnliches!“

„Ok, was denn? Schlag was vor.“

„Na, einen Eintopf zum Beispiel!“

Und wieder weiß ich nicht, ob ich kulinarisch gesehen etwas gravierend falsch oder richtig mache.

Published in: on 15. Juli 2013 at 07:16  Comments (3)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2013/07/15/kulinarische-ansichtssachen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Definitiv JA
    ;-P

  2. Ganz eindeutig: Richtig!

  3. Zumindest war das ein herzhaftes Schmunzelerlebnis für mich, … ne außergewöhnliche Suppe, …. genial, das Rezept brauche ich!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: