Thema verfehlt – oder gerade nicht

Gestern waren wir mit den Kindern beim Tag der offenen Tür in verschiedenen Ministerien und sind dabei ein wenig durch die Stadt geschlendert. Zu unserer Schande muß ich gestehen, dass die Brut das erste Mal das Stelen-Denkmal am Brandenburger Tor gesehen hat, jedenfalls bewußt. Und was riefen sie, als sie es im Vorbeigehen sahen – und zwar gleichzeitig

„Ein Labyrinth – cool!!“

Ein beredter Blick zwischen den Autor und mir und wir begannen behutsam mit der Aufklärung, was das denn wohl für ein Denkmal ist.

Kurz danach standen wir, mehr aus Versehen, im wirklich nicht sonderlich schönen Innenhof des Ministeriums für Fianzen und Kind Nummer Zwei stieß sehr zum Entzücken der Umstehenden lauthals aus

„Mama, ein Zirkus!“

Das er das verschwindend kleine Zirkuszelt ganz am linken Rand meinte, hat die Masse der Leute nicht mitbekommen, als sie ihm zu seiner sehr frühen Einsicht gratulierten.

Bei diesen Kindern muß man sich wohl nicht wundern, wenn man von sämtlichen Geheimdiensten der Welt abgehört wird.

Published in: on 26. August 2013 at 06:10  Comments (3)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2013/08/26/thema-verfehlt-oder-gerade-nicht/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Das Schöne an dem Stelendenkmal finde ich gerade, dass die Installation begehbar ist. Und damit erlebbar. Und dass Kinder darin spielen.

    • Soweit ich weiß, hat der Künstler selbst gesagt, es soll ein „lebendes“ Denkmal sein, in dem Menschen nicht vor Ehrfurcht erstarren sollen. Damit müsse man leben, wenn man es mitten in die Stadt einfügt. Ein kluger und realistischer Mensch.

  2. Glückwunsch zu solchen Kindern😀


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: