Wir können alles. Außer Hochdeutsch.

Ich hatte ja heute Thankgiving Teil III, weil ich meinen Schülern eine Essen ausgerichtet habe. Daher hatte ich wieder etwas Truthahn übrig und diesmal sollten die Reste mit Spätzle serviert werden.

„Mama, ich hab Hunger. Was gibt es?“ Kind Nummer Zwei macht einen Wachstumsschub durch.

„Es gibt Spätzle.“ Eigentlich kennt er das aus dem Skiurlaub.

„Was gibt es?“ Oder doch nicht?

„Spätzle.“

„Mama, was ist das denn auf Deutsch?“

Er hat sie trotzdem gegessen.

Published in: on 5. Dezember 2013 at 21:44  Comments (3)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2013/12/05/wir-konnen-alles-auser-hochdeutsch-o/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. south german noodles

  2. Ihr Sohn ist offensichtlich kein Schwabe…🙂

  3. Hahaha…!
    Ich habe mir – ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht, wie „Spätzle“ für jemanden klingt, der weder mit Wort noch Herkunft etwas anfangen kann. „Kleine Spatzen!?!?“
    Wie das hochdeutsche Alarmschwein („Notrufsäule“) gnihihi


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: