Jedem Ende wohnt ein Anfang inne

Man soll ja die Premieren feiern, wie sie fallen, auch wenn sie ein Ende bedeuten. Deswegen mache ich jetzt mal sehr unbescheiden Eigenwerbung für den Podcast der wunderbaren Serienjunkies, in dem ich zusammen mit AwesomeArnd und Felix noch mal über How I Met Your Mother reden durfte.

Zu finden ist das Werk hier.

Ich hoffe man merkt, wieviel Spass wir bei der Aufnahme hatten.

Published in: on 3. April 2014 at 06:33  Comments (3)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2014/04/03/jedem-ende-wohnt-ein-anfang-inne/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hahah, geil jetzt weiß ich wer du bist.
    Den Podcast hab ich übrigens schon auf der SJ Seite gehört, bei einigem konnte ich zustimmen bei anderen Sachen eher weniger.

    • Ja, das Ende war äußerst kontrovers. Aber wie ich schon sagte, ich bin ein Sucker for Happy Endings:-)

      • Mir hat das Ende so gefallen wie es war, außer das es mir zu kurz war. Das hätten sie nicht nur auf 2 Folgen verteilen sollen, sondern mindestens auf 3, wenn nicht sogar noch mehr. Ich glaub auch das die Kürze das Problem der meisten ist, da einige Handlungsstränge abgehackt wirkten.
        P.S.: Mir kam schon einige Zeit den Stil bekannt vor, nur bis zu dem Artikel konnte ich ihn einfach nicht zuordnen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: