Du bist, was Du ißt

Ich gebe es zu, ich kann manchmal etwas analfixiert sein, was gutes Essen angeht. Das habe ich mir im Laufe des Lebens so angewöhnt und an der Seite eines Gourmants zu leben, macht die Sache nicht besser, schließlich ist man in solchen Situationen dann ja eher allein auf weiter Flur.

Nun ist es aber auch Tatsache, dass sich Kinder das Verhalten ihrer Eltern abgucken und ich hatte bei jedem Besuch der einen oder anderen FastFood-Kette schwere Bedenken, dass das Pendel zur falschen Richtung ausschlagen könnte. Bis heute abend.

Ich hatte frische Forellen erstanden, die ich mir mit den Kindern teilte. Und wie ich so die Fische für die Brut entgrätete, entspann sich über das gesamte Essen hinweg ein Dialog darüber, warum

– Kind Nummer Eins Forellen nicht gar so sehr mag („Die sind einfach mal zu mild. Man schmeckt kaum den Fisch.“)

– Kind Nummer Zwei keine Fischstäbchen mag („Da kann man ja sogar eine Dorade nehmen und in Pomrande tupfen, das schmeckt man gar nicht raus!“)

– Fisch mit Augen und Schwanz besser ist („Bei dem wo der Kopf und der Schwanz schon ab ist – Mama, das schmeckt so komisch anders.“)

– Und beide eigentlich aber fast allen Fisch essen („Ausser Lachs, Mama, nein, Lachs ist nicht so mein Ding!“)

Die Mutter sass daneben, beantwortete Fragen, warum Fische Gräten haben, war baff und ärgerte sich schwarz, dieses Gespräch nicht für den auf der Arbeit befindlichen Autor aufgezeichnet zu haben. Der dann heute abend doch keine Forelle bekommt, weil die Nachkommen wirklich restlos alles aufgegessen haben – noch nicht mal die Katze hat was abbekommen.

Ich würde sagen: Mutter: 2, Daddy: 0.

Dummdidumm.

Published in: on 8. April 2014 at 19:32  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2014/04/08/du-bist-was-du-ist/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Hm analfixiert beim Essen ist wirklich eine komische Wortwahl. Ich hatte erst an was anderes gedacht, als an Fisch. Der arme Autor hat er nichts mehr abbekommen, Na ja für ihn gibt´s ja noch Burger.😀


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: