Wenn der Fortschritt ohne mich fortschreitet

Achtung, Software-Hass-Artikel. Auch gar kein langer. Eigentlich könnte er mit einer Frage umschrieben sein und die heißt:

Warum?

Warum um alles in der Welt müssen Softwareprogramme immer und immer wieder verändert werden? Und zwar ausdrücklich nicht, um Bugs zu beseitigen, sondern um sie toller, schöner, fancier, komplizierter und vor allem viel unpraktikabler zu machen. Nachdem ich jetzt gerade 30 Minuten dafür gebraucht habe, eine Tabelle so zu konfigurieren und auszudrucken, dass ich sie brauchen kann (und sie dann immer noch nicht so war, wie ich sie wollte), wollte ich auf ein altes Programm zurückgreifen. Aber nein, Apple gefiel es, auch das eine halbe, digitale Weltreise werden zu lassen.

Ich verstehe, das Horden von Softwareentwicklern beschäftigt werden wollen. Ich verstehe auch, dass es Dinge gibt, die man wirklich besser und schneller machen kann. Aber wenn man aus dem Jahre 2014 wieder 15 Jahre in der Bedienerfreundlichkeit zurückkatapultiert wird, nur weil die Firma mit dem Apfel meint, man solle jetzt doch seine Produkte und nur die benutzen (gleich, nachdem man sie so umgekrempelt hat, dass man noch nicht mal eine einfache Tabelle ohne Handbuch konfigurieren kann), dann kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass es sich hier um Willkür handelt.

Ohne mich. Dann geh ich eben wieder über Umwege. Ich bin alt, ich kann das noch von früher. So. Nämlich.

Published in: on 23. April 2014 at 12:13  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2014/04/23/wenn-der-fortschritt-ohne-mich-fortschreitet/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Amen!
    Leider färht nicht nur Apple diesen Kurs.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: