Aufreger des Tages

Wie schwer kann es sein, einen Termin bei einem Kinderaugenarzt zu bekommen? Nein, ich rede jetzt nicht von den Zeiten, die man auf einen Termin warten muss. Und nein, es wird auch kein Kassen-Privat-Patient Zwist.

Es geht darum, dass es nunmehr sechs (6!) Praxen es nicht auf die Kette bekommen haben, den Hörer abzunehmen und zu fragen, was man denn für den Anrufer tun kann. Nur bei einem geht überhaupt ein Anrufbeantworter dran, der sagt, man möge doch nicht einfach so kommen, sondern einen Termin vereinbaren. Das würde ich gerne tun. Nur lässt man mich ja nicht. Alle anderen lassen durchtuten. Gnadenlos. Und das seit zwei geschlagenen Stunden.

Wobei man ja jetzt meinen könnte, ich solle mich mal nicht aufregen – schreib halt eine Mail mit einer Anfrage. Auch das würde ich gerne tun. Von den sechs Ärzten haben aber nur zwei überhaupt eine Internetpräsenz. Und von den zweien mit schöner Seite ist leider nirgendwo eine Mailadresse (nein, auch nicht im Impressum), geschweige denn ein Kontaktformular.

Es ist ja nicht, dass man noch was anderes zu tun hätte. Wie zum Beispiel arbeiten oder so…

Published in: on 16. Juni 2014 at 08:56  Comments (7)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2014/06/16/aufreger-des-tages/trackback/

RSS feed for comments on this post.

7 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Oh da kenne ich, beim Augenarzt war ich auch das erste Mal im meinem Leben in einer Arzt-Warteschleife. Ein Augenarzt hat mir gesagt sie würden überhaupt keine neuen Patienten mehr annehmen, der Job scheint enorm lukrativ zu sein.

  2. Ach, das hat also Methode? Der Augenarzt, der mich nach langem Betteln und Warten gnädig in seinen Patientenpool aufgenommen hat, macht das auch so. Heißt, bei Terminwunsch hinfahren (sind ja bloß mal locker 20 Kilometer) und um Termin betteln und dabei hämisch schadenfreuen, wie im Hintergrund das Telefon bimmelt, bimmelt, bimmelt…. Aber es ist nicht so, dass da kein Personal rumläuft, aber die geben sich mit so Profanem wie Telefon nicht ab, die kassieren erstmal die IGELs, ohne die man ja nicht ins Allerheiligste kommt. Toll. Und eine andere Kontaktmöglichkeit als per Telefon gibt es auch hier nicht. Also sei stark – das muss so sein…..
    Liebe Grüße
    Regina

    • Was bitte sind den IGELs, wo bekommt man die und wie plaziere ich sie am besten?

      • Individuelle Gesundheitsleistungen. Bekommt man (oft auch ungefragt) bei jedem Doktor und macht sich sehr beliebt bei diesem, denn die Sofortkasse dabei rettet den armen Doc gerade so vor’m Hungertod. man pülaziert sie also nicht, sie werden plaziert. Beliebt beim Augenarzt: Augen-Innendruck-Messung….
        Grüßle, R.

  3. Hallo,
    nicht ärgern…. rufen Sie doch mal (sogar kostenfrei) bei Ihrer Krankenkasse an und lassen Sie sich einen Termin organisieren. Mit der AOK klappt das gut. Nennt sich „Arztterminservice“.

    http://www.aok.de/rheinland-hamburg/leistungen-service/schneller-einen-arzttermin-165856.php

    … und nein, ich bin kein Mitarbeiter … nur Versicherter…
    Grüße aus HH
    Micha

    • Ahhh, danke für den Tip!

  4. Ahhh, und ich dachte ich bin die Einzige! Habe es seit einem Jahr nicht geschafft für Junior einen Termin beim Augenarzt zu machen. Dabei hab ich sogar eine E-Mail geschrieben als keiner ans Telefon ging. Aber warum sollte man auf eine Mail antworten wenn man schon nicht ans Telefon geht? Ich habe aufgegeben und warte die nächste U ab bei der wieder die Augen kontrolliert werden und vielleicht ist ja gar nichts mehr auffällig und ich kann den Augenarzt Augenarzt sein lassen😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: