Rückblick Oktober 2014

Willkommen zu meinem ganz persönlichen Schlüsselloch. Was bei anderen Leuten so passiert ist, seht ihr beim großartigen Schäfchen.

Gelesen: Neben diversen Flugplänen, Arztbriefen und Beipackzetteln noch die Weekday Brides Serie von Cathrine Bybee. Nicht anspruchsvoll, aber wunderbar entspannend.

Gesungen: „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Luther.

Gehört: Mal wieder den Psalm 23, Der HERR ist mein Hirte

Gesehen: Tatsächlich das erste Mal in meinem Leben „The Voice of Germany“ und ich fand das jetzt gar nicht so schlecht. Ansonsten wunderbar rumspringende Kinder an einem tollen Strand.

Getrunken: Viel frischen Saft und spanischen Weisswein

Gegessen: Dorade, viel Dorade:-) Und noch mehr spanische Salami mit frischem Brot, wenn auf dem nicht gerade Sobrazada drauf war. Yummy.

Gekocht: Besagte Dorade. In allen Variationen.

Gebacken: Anfang des Monats Tonnen von Oatmeal-Cookies.

Gefreut: Über meine Kinder, die nach 10 Tagen eines Stresses, der selbst einen ausgewachsenen, einigermaßen stabilen Erwachsenen aus der Ruhe gebracht hätten, immer noch ausgeglichen und gesellschaftsfähig waren.

Gelacht: In hohen Wellen mit den Kindern.

Geärgert: Darüber dass jemand sein Handy in Spanien hat liegen lassen. Mein Handy. Wie blöde kann man sein? Kopf -> Tischkante. Aber auch die Erkenntnis, dass es irgendwie ohne geht. Jedenfalls, wenn die Tochter auch noch eins hat:-)

Gekauft: Einen Kranz und sehr viel Eis für die Brut.

Gespielt: Kniffel, aber leider nicht so viel, wie angedacht.

Gefeiert: Einen Cousinengeburtstag mit vielen Verwandten.

Gesportelt: *räusper* sagen wir, es ist ausbaufähig.

Gefühlt: Trauer, Erleichterung, Sorge und Dankbarkeit.

Gemerkt: Das alles, was schlimm oder unüberwindbar scheint, mit der Familie und guten Freunden geschafft werden kann. Wenn man sich nur helfen lässt.

Geknipst:

Abendstrand

Published in: on 1. November 2014 at 07:50  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://possumswelt.wordpress.com/2014/11/01/ruckblick-oktober-2014/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Ich wollte auch jeden Monat einen Rückblick starten, … hat nur 3 Monate in diesem Jahr geklappt, … *lalalala*


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: