Life

Eile, eile, denn der November ist bald rum

Wann genau ist der November so stressig geworden? Ich erinnere mich am laaaaaange, dunkle Tage, die nicht rumgehen wollten . An Regen, üsseliges Wetter im allgemeinen und die Hoffnung, Totensonntag käme bitte bald, damit man die Lichter aufhängen kann. Und an Abende mit Rotwein und Buch vor dem Kamin.

Heute versuche ich sämtliche Termine irgendwie in die Reihe zu bekommen, Abende werden vor dem Rechner verbracht, weil noch gearbeitet werden muss, die Zeit für die Weihnachtsbeleuchtung muß man sich irgendwie aus den Rippen schneiden und so richtig weiß man nicht, wo einem der Kopf steht. Noch nicht mal Zeit, sich über das Wetter aufzuregen hat man.

Ich will bitte meine alten Novemberprobleme wieder haben.

 

 

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.