Life

Sieben Wochen ohne

Nein, keine Angst, nur ich gerade wenig poste, ereilt Possums Welt nicht das gleiche Schicksal wie USAerklärt. Ich bin gerade nur etwas uninspiriert. Außerdem finde ich, dass 2016 mit all seinen prominenten und nicht prominenten Todesfällen, Nachrichten und was da sonst noch alles auf einen einstürmt,  doch sehr dimmt.

Was mich unglaublich nervt, denn eigentlich mag ich kein Leben auf Sparflamme führen. Also ist es Zeit, genau das zu ändern. Zwar gefällt mir dieses Jahr das Motto „Großes Herz, Sieben Wochen ohne Enge“ sehr gut, aber ich möchte weiter gehen. Ich will dieses Gedämpfte, dass sich gefühlt über die Republik gelegt hat, für mich wegreissen. Ich will mich nicht mehr von all den schlechten, noch schlechteren und ganz schlechten Nachrichten runter ziehen lassen.

Ich habe nur dieses eine Leben mit mir, meiner Familie und meinen Freunden. Und ich gedenke es nicht noch länger von außen lähmen zu lassen durch all das, was gerade so auf uns einprasselt.

Von jetzt an also „Seize the moment“. „Carpe Diem“. „Lebe jetzt.“

Das wird, so wie die Umstände sind, ein hartes Stück Arbeit. Ich bin es dann mal anpacken.

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Sieben Wochen ohne

  1. LaMusa schreibt:

    Ich weiß nicht inwiefern du „Hilfsmittel“ benutzt oder eingeplant hast. Ansonsten finde ich eine gute Idee, ein Glückstagebuch (ja, Glück ist eigentlich der falsche Begriff dafür…) zu führen. Mit diesem Mindset ist es leichter, die positiven Momente, die auch zuhauf überall versteckt sind, auch zu erkennen und für sich zu nutzen.

    Viel Erfolg und tschaka!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.