Life

Netz statt Notarzt

Ich hatte ja schon mehrmals erwähnt, dass das Netz auch so seine guten Seiten hat.

Zum Beispiel, wenn man sich mal eben wieder eine Kiefergelenksklemme eingefangen hat und nur dezent panikt. An einem Sonntagmittag, wann sonst. Und wenn man dann, statt sich in die Notaufnahme eines Zahnarztes zu setzen einfach die Zahnarztfrau des Vertrauens anrufen kann, die kurz ihren Mann fragt, der wiederum Tipps und Entwarnung geben kann.

Dann weiß man wieder, warum man große Teile seines Lebens eben auch im Netz verbringt!

Ich geh dann mal meinen Kiefer streicheln…..

Advertisements
Standard